OBS RETTER

Gemeinsam stark

Unser Einsatz für die Oberschule Delligsen/Duingen

Aktuelle Entwicklung:

Der Landkreis hat am 07.03.2023 eine Beschlussvorlage veröffentlicht, die die beiden folgenden Varianten beinhaltet:

a) Sanierung und Anbau an der Außenstelle Duingen,
b) Neubau einer zentralen Nordschule u.a. für die Schüler/-innen aus Delligsen.

Die Umsetzung dieser Beschlussvorlage würde den vom Kreistag beschlossenen Neubau der Delligser Oberschule wieder in Gefahr bringen.

Unterstützen Sie uns und seien Sie bei den öffentlichen Sitzungen mit dabei!

Bisheriger Stand:

Der Holzmindener Kreistag hat in seiner Sitzung am 14.12.2020 einen Grundsatzbeschluss gefasst, der unter anderem den Erhalt der Delligser Oberschule einschließlich eines Neubaus an der Schulstraße vorsieht.

Dieser Beschluss wurde in der Sitzung des Kreistages am 19.07.2021 dahingehend konkretisiert, dass in Delligsen „auf der Grundlage des bestehenden pädagogischen und didaktischen Konzeptes ein Neubau für eine zweizügige Oberschule für die Jahrgänge 8 bis 10 in Verbindung mit der Grundschule in Delligsen“ entsteht. In der Kreistagssitzung am 28.02.2022 wurde dieser Beschluss noch einmal bestätigt.

Im Herbst 2022 hat der Abriss der ehemaligen Realschule mit ihren Pavillons und dem Hauptgebäude sowie des gemeindeeigenen sogenannten Hausmeisterhauses (ehem. Jugendraum, Seniorenwerkstatt) begonnen. Zurzeit läuft die Planung für den Schulneubau. Dazu hat der Landkreis Holzminden ein Planungsbüro beauftragt. Die Gemeinde beteiligt sich im Rahmen des festgelegten Budgets an den Planungskosten.

Vielen Dank an alle, die uns in so vielfältiger Weise, mit hohem Engagement und großem Einfallsreichtum unterstützt haben!

Die Presseberichte finden Sie hier. Einen Bericht über die Kreistagssitzung gibt es hier.

SCHÜLER

LEHRER & MITARBEITER

JAHRE SCHUL-STANDORT

Unterstützer

SACHSTAND

Der Landkreis Holzminden prüft die vollständige Schließung von 3 Schulstandorten. Eine davon ist die OBS Delligsen (+ Duingen).

Stattdessen soll ein zentrales Gebäude bei Holzen entstehen. Bevölkerung und Lokalpolitik haben über die Presse von diesen Plänen erfahren.
Sie wurden im Vorfeld nicht in die Planung einbezogen.

UNSERE FORDERUNG

  • Erhalt des Schulstandortes
  • Transparente Entscheidungsfindung
  • Erhalt der Sportstätten
  • Erhalt des Schulverbundes

News & Aktionen

Gemeinsam treten wir ein für den Erhalt unserer Oberschule in Delligsen und Duingen.  Liegt auch Ihnen der Schulstandort am Herzen? Dann freuen wir uns über Ihre Teilnahme an Veranstaltungen oder Ihr Unterstützerschreiben.

Montag, 26. Februar 2024

Sitzung des Kreistages ab 17.00 Uhr in der Stadthalle Holzminden. Behandelt wird unter anderem der Antrag der Fraktionen SPD, CDU, FDP, Bündnis 90/Grüne und UWG mit dem Titel „Bildungsqualität durch Vielfalt und modernes Lernumfeld“. Informationen dazu gibt es unter diesem Link.

Grünes Licht für OBS

Neun Tage vor der entscheidenden Sitzung des Holzmindener Kreistages am 14. Dezember 2020 und zum Abschluss eines intensiven Jahres fand am 4. Dezember eine Illumination der Delligser Oberschule statt. Wegen der Corona-Pandemie konnten leider nur wenige Personen mit gebührendem Abstand der Zeremonie beiwohnen. Wir geben die Impressionen an unsere Leser/-innen weiter und bedanken uns bei allen ganz herzlich, die uns bis hierhin in so vielfältiger Weise unterstützt haben. Wir wünschen allen eine schöne Vorweihnachtszeit und beste Gesundheit!

Bildrechte liegen bei aringo / Oliver Schwartz
Bildrechte liegen bei aringo / Oliver Schwartz
OBERSCHULE ERHALTEN

Stephan Willudda

Liebe Leser/-innen,

eine Oberschule vor Ort dient nicht nur der Bildung unserer Kinder. Sie ist ein wichtiger Standortfaktor für junge Familien, die hier ihr Zuhause haben. Örtliche Betriebe rekrutieren ihre Auszubildenden aus dieser Schule; Vereine bieten den Schüler/-innen nach dem Unterricht ein vielfältiges Freizeitangebot. Die Oberschule Delligsen mit der Außenstelle in Duingen leistet hervorragende pädagogische Arbeit; ein Mangel an Lehrpersonal besteht nicht. Alle Jahrgänge sind mindestens zweizügig – und das aus heutiger Sicht auf Dauer. Eine solche Schule darf nicht geschlossen werden! Bildung, soziale Entwicklung und Stärkung der örtlichen Gemeinschaft dürfen keine Frage des Geldes sein. Helfen Sie daher mit und setzen Sie sich für den Erhalt unserer Oberschule ein! Äußern Sie Ihre Meinung, beteiligen Sie sich an Aktionen oder spenden Sie Geld. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Es grüßt Sie herzlich
Ihr Bürgermeister

– Stephan Willudda